Das passende Theme für deine Website

by | 26. Nov 2021 | Webdesign

Wofür du ein Theme brauchst und wie du das passende Theme für dich findest

Du bist auf der Suche nach einem WordPress Theme für deine Website und blickst in der unendlichen Auswahl der Themes nicht mehr durch? Das kann ich verstehen und deshalb habe ich dir nachfolgend einige Punkte zusammengefasst, auf die du bei deiner Theme Wahl achten solltest, damit du auch langfristig zufrieden bist. Aber erstmal von Anfang an…

Blogcover-Theme

Was ist denn eigentlich ein Theme?

Ein WordPress Theme verändert das Design und bestimmt über Funktionen deiner Website. Es entscheidet darüber, wie du deine Inhalte anordnen kannst, welche Widgets du hinzufügen kannst etc.. Neben zahlreichen kostenlosen Themes, gibt es die Möglichkeit auch Premium Themes zu erwerben.

Vorteile eines kostenlosen Themes

Du denkst darüber nach, ein kostenloses Theme für deine WordPress Seite zu nutzen? Da ist es recht einfach, sobald du WordPress installiert hast, unter Appearance > Themes > Add new Theme eine Auswahl an kostenlosen Themes zu finden. Du findest aber auch weitere, zahlreiche kostenloses Themes im Internet. Entscheidest du dich für ein Theme aus dem WordPress Verzeichnis, kannst du dir sicher sein, dass dies genehmigt ist. Denn alle Themes, die dort eingereicht werden, unterliegen einer Prüfung vorab.
Außerdem sind diese kostenlosen Themes mit den meisten WordPress Plugins kompatibel. Obwohl sie oftmals über ein minimalistische Design, weniger Widgets und Premium Funktionen verfügen, sind sie doch gerade für Anfänger leicht zu bedienen.

Vorteile eines Premium Themes

Alternativ bietet sich ein Premium WordPress Theme an. Insbesondere dann, wenn du eine Website für dein Business aufsetzen möchtest oder später deine Website um kompliziertere Funktionen erweitern möchtest. Premium Themes verfügen somit über weitaus mehr Funktionen und im besten Fall über einen kompetenten Support. Zusätzlich hast du mehr Gestaltungsfreiraums, regelmäßige Updates und eine höhere Sicherheit.

Worauf du vor deiner Entscheidung achten solltest

Nachdem du nun weißt, was du möchtest, kannst du mit der Suche starten. Sprechen dich mehrere Themes an, vergleiche ihre Funktionen und ob sich diese mit deinen Ansprüchen decken.
Bei deiner Auswahl solltest du zusätzlich auf den Support, responsives Layout, und auf konsistente Sicherheits- & Funktionsupdates achten.

Weitere Details auf die du achten solltest

Ist das Theme am neuesten Stand?

Entwickler aktualisieren ihre Themes regelmäßig, vor allem im Bezug auf Sicherheit und WordPress Version. Solltest du jedoch feststellen, dass ein Theme schon länger nicht mehr aktualsiert wurde oder es mit deiner WordPress Version nicht kompatibel sein, schließt du dieses Theme besser aus.

Wieviele User haben es aktiv installiert

Die Anzahl der aktiven Installationen eines Themes, gibt dir Aufschluss darüber, wie viele Nutzer es verwenden, und wie beliebt diese sind.

Verfügt das Theme über einen Support?

Der Support ist ein wichtiger Punkt, wenn es um die Wahl deines Themes geht. Denn sollte einmal etwas nicht funktioniert oder du Fragen haben, ist es wichtig, einen engagierten Ansprechpartner zu haben.

Wie sehen die Bewertungen aus?

Wie bei vielen Entscheidungen im Internet wiegen auch hier die Bewertungen besonders. Lies dir hierzu in Ruhe ein paar Bewertungen durch und lass die schlechten BEwertungen nicht aussen vor, um beurteilen zu können, was tatsächlich der Grund für die schlechte Bewertung ist.

Installation deines WordPress Themes

Nachdem du dein WordPress Theme gefunden hast, erfolgt die Installation. Wenn du dich für ein Theme aus dem WordPress Verzeichnis entschieden hast, kannst du dieses direkt unter Design > Themes > Installation suchen und mit einem Klick installieren.

Hast du dich für einen externen Anbieter entschieden, erhältst du das Theme als .zip Datei, welches du ebenso unter Design > Themes > Installieren > Theme hochladen installieren kannst.

 

Schau dir erstmal das Angebot der Themes an. Hast du dich für eines entschieden, probier es in Ruhe aus. Sollte es nicht passen, ist es noch immer möglich, unter gewissen Vorsichtmaßnahmen, das Theme auszutauschen.

Meine persönliche Empfehlung

In der Zusammenarbeit mit meinen Kundinnen setze ich auf mein Lieblingstheme – das Premium Theme Divi*, dabei ist die Lizenz für meine Kunden immer inkludiert. Dies gilt auch für meine WordPress Website Vorlagen, die du in Kürze erwerben kannst.

Wenn du jedoch eine eigene Lizenz für Divi erwerben möchtest, dann schau unbedingt hier beim BlackFriday Deal* vorbei, so günstig bekommst du die Lizenz das ganze Jahr über nicht.

Wieso, weshalb, warum ich auf Divi setze, erfährst du in einem zukünftigen Blogbeitrag.

Ich wünsche dir viel Erfolg und stehe dir mit meinem Website Support gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße,
Jenny

 

Illustration feminine Silhouette

 

 

 

*Mit Sternchen markierter Link ist ein sogenannter Affiliate-Link. Wenn du über diesen Link deine Divi Lizenz erwirbst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis natürlich gleich.

Hallo, Servus, Grüezi!

Wie schön, dass du hier bist!
Ich bin Jennifer und auf meinem Blog teile ich Tipps & Tricks für Websites & Canva.

Hol‘ dir dein Freebie

KATEGORIEN

Die letzten Blogbeiträge

image
Das passende Theme für deine Website
image
WordPress kann doch jeder
image
5 Gründe warum du eine eigene Website brauchst